Breadcrumbs

Wiederherstellung der Lagebesprechungen Hitlers im Sommer 1945

Von den Zehntausenden Seiten der Lagebesprechungen Hitlers aus den Jahren 1942 bis 1945 überstanden hauptsächlich einige Stenogrammseiten die Verbrennungsaktion kurz vor Kriegsende im Mai 1945 in der Nähe von Berchtesgaden. Ihre Auffindung vor 75 Jahren durch den amerikanischen Offizier George Allen und zwei mittlerweile verstorbene Verbandsmitglieder beschreibt Martin Dahms in seinem Artikel "Hitler aus der Asche", der in gekürzter Form im Mai 2020 auch in verschiedenen Tageszeitungen erschienen ist.

Bitte die für das Benutzerkonto hinterlegte E-Mail-Adresse eingeben. Der Benutzername wird dann an diese E-Mail-Adresse geschickt.

Diese Website speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von parlamentsstenografen.de